"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
- Franz Kafka -



Ziele und Methoden:
Ziel aller Fortbildungen in unserem Hause oder durch uns als Prozessbegleiterinnen ist es eine Anliegenorientierung und Alltagsnähe für die TeilnehmerInnen zu gewähren. Wir unterstützen Teams und Fortbildungsgruppen bei unterschiedlichen Fragestellungen und unterschiedlicher Themenwahl darin, individuelle Vorstellungen und Wünsche oder einrichtungsinterne Vorgaben in alltagstaugliche Modelle und Ideen umzuwandeln. Dabei erarbeiten wir die Stärken und Möglichkeiten der TeilnehmerInnen um diese für Veränderungsprozesse des eigenen Handelns nutzbar zu machen. Außerdem geben wir strukturiert Einblicke in angefragte Themen.


Themen / Inhalte:
Grundsätzlich bestimmen sie als Auftraggeber Themen und Inhalte der Veranstaltung. Wir führen dann in die angefragten Inhalte ein, Erarbeiten anliegenorientiert mit Ihnen ihre Schwerpunkte und sorgen ein einem weiteren Schritt dafür, dass eine Alltagsnähe und Übertragbarkeit für Ihren Arbeitskontext möglich wird.

Für die FortbildungsteilnehmerInnen und ggf. deren Vorgesetzte verfassen wir vorab einen Fragebogen, der alle Beteiligten nach den Wünschen und Anliegen der Fortbildung fragt. Auf der Grundlage der Antworten entwerfen wir einen Vorschlag für den Ablauf und die Inhalte der Fortbildung. Dieser kann nach Rücksprache mit dem Auftraggeber noch einmal modifiziert werden um dann die endgültige Planung festzuhalten.

Im Verlauf des Tages werden die Inhalte ressourcenorientiert und methodisch abwechslungsreich bearbeitet.

Ergebnis sind qualitativ hochwertige Themeneinblicke, praktische Übungen, Videobeispiele, gerne auch aus der Praxis der TeilnehmerInnen, Festlegungen für die Zukunft, Reflexionsvereinbarungen damit die Dinge im Alltag möglichste konkret Berücksichtigung finden und im alltäglichen Geschehen nicht in Vergessenheit geraten. Eine hohe Nachhaltigkeit der Veranstaltungen ist so in den meisten Fällen gewährleistet.

Wenn Sie sich einen Überblick über unsere bisherigen Fortbildungsveranstaltungen verschaffen möchten rufen Sie uns sehr gerne unter : 04488 / 860988 an.


Teamentwicklungstage / Sternstundentage:

Sich und das Team beschenken – Ressourcen wahrnehmen – Erfolge feiern – Rückblicke gestalten und neue Ziele festlegen.
Das sind gern angefragte Themen für Teamentwicklungstage oder Sternstundentage.
Wir gestalten mit einer Methodenvielfalt einen Reflexionstag mit Ihnen, der durch Wertschätzung und Qualitätssicherung wirkt und gleichzeitig Energie freisetzt für ein gutes Klima im Team und die zukünftige Zusammenarbeit auf nächste Schritte und Ziele fokussiert.


Nachhaltigkeit / Alltagsnähe:

Über die Veranstaltung hinaus gibt es die Möglichkeit den zeitlichen Umfang auch zu erweitern oder den bestehenden Rahmen so zu reduzieren, dass im Anschluss an den Seminarteil eine oder mehrere Reflexionssitzungen vereinbart werden, in denen die TeilnehmerInnen das erworbene Handwerkszeug an eigenen Videobeispielen oder per Gespräch reflektieren. Die Prozessbegleitung in den Alltag hinein erhöht oftmals die Nachhaltigkeit der Inhalte und Vorhaben und erhält die Motivation mit einfachen Mitteln.


Transparenz / Nutzen:

Zum Ende der Veranstaltung erhalten alle TeilnehmerInnen wiederum einen Fragebogen, der den Nutzen der Inhalte erfragt, sowie noch offene Themen benennt. Die Ergebnisse werden an die Einrichtungen genauso weitergeleitet, wie an Sie als Einrichtungsleitungen oder Kostenträger. Somit wird die Effektivität der Maßnahme transparent.


Unterlagen / Teilnahmebescheinigungen:

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung sowie umfangreiche Seminarunterlagen.


Zeitumfang:

Für die Fortbildung schlage ich einen Rahmen von zwei Arbeitstagen vor. Die Veranstaltungen starten um 9.00 und enden um 17.00. Enthalten sind zwei kurze Kaffeepausen, sowie eine Mittagspause.


Honorar:

Das Tageshonorar beträgt 800 - 1000 Euro pro Tag pro Referentin / Prozessbegleiterin.
Für anfallende Fahrtkosten berechnen wir 0,50 Euro pro km.


Seminarort:

Gerne laden wir Gruppe bis zu max. 12 Personen in unsere Seminarräume nach Westerstede ein. Für Getränke und ein Mittagessen wird dann gegen eine Kostenerstattungspauschale von 18 Euro pro Teilnehmerin gesorgt. Für diese Kosten erhalten Sie eine separate Rechnung.
Wir führen die Fortbildungen auch als Inhouse-Angebote in Ihrer Einrichtung durch oder vereinbaren mit Ihnen andere Seminarorte. Ggf. fallen dann Spesen für die Referenten an.


Prozessbegleiterinnen:
Katrin Trappe und Melanie Kaufhold


Melanie Kaufhold

  • Dipl. Sonderpädagogin

  • Video - Home - Trainerin

  • Video - School - Trainerin

  • Video - Interaktionsbegleiterin (SPIN ®)

  • Fachberaterin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Leitung des Zentrums für Entwicklungs- und Lerntherapie Westerstede

  • Frühförderung und Familienarbeit per Video - Home - Training

  • Heilpädagogische Maßnahmen und Video - School - Training

  • Supervision per Videointeraktionsbegleitung Fortbildungsangebote

  • Fachberatung

  • Coaching für Führungskräfte

  • Organisationsberatung

  • Teamentwicklung

  • Sternstundenarbeit




Katrin Trappe

  • Dipl. Sonderpädagogin

  • med. Sprachheilpädagogin

  • Systemisch - lösungsorientierte Kurzzeittherapeutin

  • Familientherapeutin

  • Supervisorin (SG)

  • Fachberaterin

Arbeitsschwerpunkte:

  • Leitung der Praxis für Sprachtherapie Westerstede und der Praxis für systemische Prozessbegleitung Westerstede und Oldenburg

  • Einzel- Paar- und Familienberatung

  • Fachberatung

  • Supervision

  • Fortbildungsangebote

  • Lehraufträge

  • Coaching für Führungskräfte

  • Organisationsberatung

  • Teamentwicklung

  • Sternstundenarbeit





Informationen als PDF